Sonnige Ostertage im Basòdino-Gebiet (statt Krönten)

Tourenbericht zur Tour Osterskitouren Kröntenhütte

Eingefügt durch: Stella Jegher am 18.4.2017 18:10:21, letzte Änderung 18.4.2017 18:10:21

Sonnige Ostertage im Basòdino-Gebiet (statt Krönten)

Geplant waren die diesjährigen Ostertouren im Kröntengebiet. Angesichts von Schneemangel und schlechten Wetterprognosen änderten wir jedoch kurzfristig unsere Pläne und verschoben uns ins Tessin. Das lohnte sich, verbrachten wir doch alle vier Tage mit Sonne! Eine kurzzeitige Verschlechterung gab es einzig am Sonntagnachmittag, sie bescherte uns dafür rund 10 cm Neuschnee für den letzten Tag.
Nach problemloser Anreise in fast leeren (!) Regionalzügen starteten wir am Freitag bei frühlingshafter Temperatur in All’Acqua (Bedretto) mit Ziel Maria-Luisa-Hütte, wo uns die Liegestühle erwarteten. Unter der kompetenten und sympathischen Führung von Stephan Gartmann erklommen wir am Samstag bei idealen Verhältnissen den Basòdino (nicht ganz alleine...), um anschliessend nach Robiei abzufahren – auf holprigem Hartschnee über den Gletscher und dann im durchweichten Frühlingspflotsch bis zur Basòdino-Hütte. Von dieser muss mindestens Uelis phantastischer Kartoffelgratin erwähnt werden.
Der Poncione di Braga, unser Ostersonntags-Gipfel, war dann das eigentliche Highlight des Wochenendes: Ebenso spannender wie schöner Aufstieg, bester Trittschnee auf dem Grat, wunderbare Aussicht und eine lohnende Abfahrt. Am Montag verliessen wir die Basòdino-Hütte sehr früh Richtung Cristallina-Pass und freuten uns über die frisch verschneite Landschaft und das bald schon wieder sonnige Wetter. Der Aufstieg bot dies und das an Abwechslung, etwa einen eiszapfen-behangenen Tunnel, eine Zwischenabfahrt zum Lago Sfundau, spektakuläre Blicke auf die nicht nur schönen Kraftwerkbauten, aber auch zurück auf unsere früheren Tourenziele. Der Cristallina-Gipfel lag nicht drin, dafür wählten wir Pt. 2729 und genossen von dort nochmals einen super Rundblick sowie ein paar hübsche Schwünge im Neuschnee. Den Abschluss bildete die lange Abfahrt vom Cristallina-Pass zurück ins Bedretto-Tal, zuletzt mit einer gnädigen halben Stunde zu Fuss bis Ossasco. Noch ein Picknick im T-Shirt in der Sonne bis das Postauto kam - und dann ging’s unerbittlich zurück in den Norden, wo uns Regen und Kälte erwarteten. Danke Stephan und den Teilnehmerinnen für ein gelungenes Osterwochenende mit Sport und Spass!

Tour Osterskitouren Kröntenhütte

TourenleiterIn
Stella Jegher
Datum
14.4.2017-17.4.2017 [Fr-Mo]
Anmeldeschluss
31.3.2017
Tourencode
S/B/ZS+
Tourengruppe
Sektion
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Weitere Details zu der Tour Osterskitouren Kröntenhütte findest du hier.