Tourengruppe
Sektion
Tourenstatus
Durchgeführt
Datum
10.1.2022 [Mo.]
Anmeldung ab
keine Einschränkung
Anmeldeschluss
07.01.2022
TourenleiterIn
Ellen Bringolf
Zus. TourenleiterInnen
Caroline Fink
Tourencode
S/C/L - WS
Beschreibung

Leichte Einsteiger*innen Skitour mit Tipps und Tricks. Wir schreiben vier solche Touren jeweils am Montag im Januar aus. Es wäre schön, wenn Interessierte sich für alle 4 Touren anmelden, damit ein roter Faden entsteht. Die Tourenziele werden je nach Schneeverhältnissen gewählt. Das jeweilige Ziel und die Details zu An- und Rückreise werden den Angemeldeten spätestens am Freitag bekannt gegeben. Mögliche Tourenziele sind: Laucherestöckli, Rütistein, Redertengrat, Bouchserhorn, Eggberg oder Chrütz.
Wir werden bei jeder Tour Neues lernen und auch mal in den Rucksack schauen. Falls es sein soll, werden wir auch die Lifte benutzen.

Auskunft
Freitag ab 12h per Email
Verkehrsmittel
ÖV
Ausrüstung
Skitourenausrüstung, LVS (3-Antennen), Schaufel, Sonde, Harscheisen.
Höhendifferenz
ca. 700 hm
Verpflegung
aus dem Rucksack

laucheren pulver tour für einsteiger*innen

Autor
Ellen Bringolf
Erstellt am
10.01.2022 17:36
Letzte Änderung
10.01.2022 18:32
Tourenbericht
zu neunt haben wir uns frohgemutes aufgemacht, den pulver zu finden. es war mega. wie versprochen hat sich die sonne immer wieder gezeigt. im aufstieg haben wir die steileren gelegenheiten genutzt um ausgedeht die spitzkehren zu zeigen und zu üben. caroline hat uns an ihm grosses wissen über den club und das skitourengehen teilhaben lassen. es was gemütlich, lehrreich und vorallem hatten wir eine super abfahrt. der pulver und die sicht waren vom feinsten. herzlichen dank allen für den tollen tag. kommentare zum tag der teilnehmer*innen: damaris: Auch am zweiten skitourenmontag beste Stimmung. Und viel, viel Neuschnee. Intensives techniktraining Spitzkehren. sabine: Bei Spitzkehren den Ski immer nah am Standfuß drehen!! Dabei Sonnenschein auf Ansage und eine wirklich luschtige Gruppe. max: Das Laucherenstöckli ist heute trotz erheblicher Lawinengefahr an vielen Ecken der Schweiz im grünen Bereich. Das liegt am Wörtchen Lauch welches sich im Stöckli verstöcklet. Das Stöckli war glücklicherweise nicht grün sondern märchenhaft puderzuckrig weiss und ebenso märchenhaft war die Abfahrt durch die verschneiten Tannen. manuela: Mir hat auch mega gefallen, dass ich nach der Tour nicht hundemüde bin. nicole: Ich fühlte mich immer sicher geführt, fand es spannend die spitzkehre üben zu dürfen und es ist schön mit einer aufgestellten gruppe unterwegs zu sein! ich habe den tag sehr genossen. danke

Um einen Bericht zu dieser Tour verfassen zu können musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.