Tourengruppe
Sektion
Tourenstatus
Durchgeführt
Datum
5.4.2022 [Di.]
Anmeldung ab
keine Einschränkung
Anmeldeschluss
30.03.2022
TourenleiterIn
Evi Arrigoni
Zus. TourenleiterInnen
Monika Saxer
Tourencode
W, A/C/T1
Beschreibung

Am Morgen wandern wir von Court durch die Gorge de Court und via Rière Plain Champ nach Moutier zur Cabane des Gorges zum Mittagessen mit der Sektion Raimeux. Am Nachmittag machen wir einen Verdauungs-Spaziergang zum Pavillon, von dem wir einen schönen Blick in die Gorge de Moutier haben.
Der Anlass findet bei jedem Wetter statt. Es besteht die Möglichkeit, direkt zum Mittagessen anzureisen.

Zusatztext

Die Sektion Raimeux ist die letzte reine Frauensektion. Sie wird sich per Mitte 2022 auflösen und freut sich, uns zum Mittagessen mit allem Drum und Dran einzuladen.

Auskunft
4.4.2022, 9-10 Uhr bzw. per mail
Fahrplan
Zürich HB ab 08.04 Uhr, Court an 09.51 Uhr, für direkte Anreise Zürich HB ab 11.04 Uhr, Moutier an 12.36 Uhr
Billet lösen
Hinreise via Biel, Moutier nach Court; Rückreise ab Moutier via Gänsbrunnen, Solothurn
Treffpunkt
Gleis 31/32, Sektor C beim Lift
Zeitpunkt
07:50
Verkehrsmittel
ÖV
Reisekosten
ca. Fr. 38.-
Rückreise (geplant)
Moutier ab 17.54 Uhr, Zürich HB an 19.30 Uhr
Ausrüstung
zum Wandern
Karten
LK 1106 Moutier
Zeitrahmen
Morgen ca. 3 Std., Nachmittag ca. 1 Std.
Höhendifferenz
Morgen ca. 250 m obsi und knapp 400 m nidsi; Nachmittag je 150 m obsi und nidsi
Verpflegung
kleine Zwischenverpflegung; Mittagessen in der Cabane
Sonstige Kosten
kleiner Unkostenbeitrag für Gastgeschenk; Betrag wird nach Anmeldeschluss bekannt gegeben

Treffen mit Sektion Raimeux

Autor
Evi Arrigoni
Erstellt am
09.04.2022 15:07
Letzte Änderung
09.04.2022 15:07
Tourenbericht
Fünfzehn Baldernmitglieder verbrachten einen unvergesslichen Tag mit neun Frauen der Sektion Raimeux im Berner Jura. Zwölf von uns nahmen die morgendliche Wanderung unter die Füsse. Fünf Minuten nach dem Start in Court überraschten uns die vier mitwandernden Einheimischen auf einem Rastplatz mit Kaffee und Gipfeli. Nach der langen Anreise hätten wir das verdient, meinten sie. Anschliessend ging es in die imposante Gorges de Court, die wir unter der kundigen Führung von Anita gemütlich und mit viel Geplauder durchwanderten. Durch Moutier wussten unsere Reiseleiterinnen natürlich den schönsten Weg und sie konnten uns einiges über das Städtchen erzählen. Und schon erreichten wir die Cabane des Gorges, wo uns Renée mit ihren Helferinnen einen herzlichen Empfang bereitete und uns kulinarisch verwöhnte. Nach dem Apéro mit jurassischen Spezialitäten folgte der sozusagen offizielle Teil mit einer anregenden Rede von Renée, gefolgt von der Übergabe unserer Zürcher Spezialitäten als Gastgeschenk für die nette Einladung. Man sagt doch sonst, dass es ruhig wird, wenn ein gutes Essen auf den Tisch kommt, oder? Aber nein: bei Salat, gefolgt von Hauptgang und Dessert mit je einer jurassischen und einer Bündner Spezialität wurde pausenlos weiter geplaudert, und das in gemischten Gruppen und entsprechend zweisprachig. Gut genährt machten sich dann alle ausser dem Küchen-Kernteam auf den Verdauungs-Spaziergang hinauf zum Pavillon am Eingang der Gorges de Moutier, wo wir trotz durchzogenem Wetter einen schönen Ausblick in diese für die meisten unbekannte Gegend hatten. Ein paar Höhenmeter weiter oben ergab sich zudem ein toller Blick in die eindrückliche Schlucht. Und auf einer glatten Felsplatte auf der gegenüberliegenden Seite liessen sich durchs Fernrohr Dinosaurier-Spuren ausmachen. Auf dem Rückweg besichtigten wir noch die Kirche mit sehenswerten Glasfenstern, bevor wir uns am Bahnhof von unseren Gastgeberinnen verabschiedeten. Die Sektion Raimeux wird sich zwar bald auflösen, aber es war toll zu erfahren, dass sich die Frauen weiterhin treffen werden. Und für ein solches Treffen werden wir sie gerne in Zürich willkommen heissen! Wir alle bedanken uns ganz herzlich bei Renée für ihre kulinarische Glanzleistung, bei Anita für die lokale Reiseleitung und bei allen anderen für den regen Austausch bei diesem äusserst gemütlichen Zusammensein.

Um einen Bericht zu dieser Tour verfassen zu können musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.