Sektionstag Engelberg: Skitour Alpelenhörnli

TourenleiterIn
Stella Jegher
Datum
18.1.2020 [Sa]
Anmeldung ab
keine Einschränkung
Anmeldeschluss
16.1.2020
Tourencode
S/B/WS
Tourengruppe
Sektion
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Das Alpelenhörnli (2024m) ist eine schöne Nordhang-Tour, die auch im Hochwinter begangen werden kann. Wir halten uns strikt an die seit 2015 neue Routenführung im Wildtierschutzgebiet! Von Engelberg (1000m) steigen wir zunächst nach Unter Trübsee auf (1244m). Einem Fahrsträsschen folgend geht es dann nach Nordwesten Richtung Gletti und in einem grossen Linksbogen um den Alpenwald herum hinauf zu den Arni-Alpelen (1686m). Von dort weiter in südlicher Richtung zum weithin sichtbaren Alpelenhörnli (2024m). Abfahrt auf der gleichen Route. Anschliessend ab 15 Uhr Sektionstag-Apéro im Hotel Bellevue Terminus beim Bahnhof Engelberg.

Auskunft
Ab Donnerstagabend
Fahrplan
NEUE ABFAHRTSZEIT: Zürich HB ab 07.04 Uhr, Gleis 6, via Luzern, Engelberg an 08.53 Uhr
Billet lösen
Engelberg retour
Treffpunkt
Zürich HB auf Gleis 6 eher vorne, oder direkt im Zug
Zeit
06:50 Uhr
Transportmittel
ÖV
Reisekosten
ca. Fr 23.- HT
Rückreise (geplant)
Engelberg ab 18.02 Uhr, Zürich HB an 19.56 Uhr
Ausrüstung

Skitourenausrüstung inkl. Harscheisen, LVS (3-Antennengerät), Schaufel, Sondierstange

Karten
245 S Stans
Zeitrahmen
ca. 4 Std. Aufstieg
Höhendifferenz
1024 m
Verpflegung
Mittagslunch aus dem Rucksack, ab 15h Apéro im Hotel Bellevue Terminus

Tourenbericht Sektionstag - Skitour Alpelenhörnli

Eingefügt durch: Stella Jegher am 19.2.2020 16:43:09, letzte Änderung 19.2.2020 16:43:09

Sektionstag - Skitour Alpelenhörnli

Anders als befürchtet mussten wir nicht auf einem weissen Streifen Kunstschnee bis Untertrüebsee laufen, sondern hatten nach dem Schneefall vom Vortag geradezu winterliche Verhältnisse und dazuhin noch unerwartet schönes Wetter. Eine Person hatte vor uns schon eine Spur gelegt, auch das war nett! Die Abfahrt im stiebenden, knietiefen Pulver haben wir sieben Teilnehmenden rundum genossen und waren früh genug wieder unten, um in Untertrüebsee noch Suppe oder Kaffee zu geniessen, bevor wir uns zum Apéro mit den anderen Baldern-Mitglieder begaben.

Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.