HT mit K. Flühmann

TourenleiterIn
Susanne Schefer
Datum
3.9.2019-5.9.2019 [Di-Do]
Anmeldung ab
keine Einschränkung
Anmeldeschluss
18.8.2019
Tourencode
H/B/WS+
Tourengruppe
Sektion
Tourenstatus
Anmeldung geschlossen
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Hangendgletscherhorn im Gauligebiet
1. Tag: Aufstieg zur Gaulihütte (2205m) Aufstieg 1440 hm
2. Tag: Hangendgletscherhorn (3292m) WS+, leichte Kletterei auf den Gipfel
3. Tag: Abstieg an Wasserfällen vorbei ins Urbachtal. Weg z.T. mit Bügeln und Ketten und kleinem Klettersteig.

Fahrplan
Zürich HB ab 07.04 Uhr
Billet lösen
Zürich - Meiringen retour
Treffpunkt
Zürich HB Eingang Sihlpost
Zeit
06:50 Uhr
Transportmittel
ÖV
Reisekosten
Fr. 43.- HT
Rückreise (geplant)
Meiringen ab ca. 16.00 Uhr
Ausrüstung

Für Hochtour: Wetterfeste + warme Kleidung, Steigeisenfeste Schuhe, Steigeisen, Klettergurt, Helm, Pickel, ev. Stöcke.
Hüttenschlafsack.

Karten
1230 Guttannen
Zeitrahmen
6-8 Std
Höhendifferenz
Aufstieg bis 1440 hm
Verpflegung
HP in Hütte, für unterwegs aus dem Rucksack
Unterkunft
Gaulihütte
Unterkunftskosten
Fr 130.-
Sonstige Kosten
Bergführerin ca Fr. 450.- pro Person

Tourenbericht Hangendgletscherhorn

Eingefügt durch: Susanne Schefer am 6.9.2019 12:29:47, letzte Änderung 16.9.2019 20:40:28

Hangendgletscherhorn

Bei bestem Wetter Aufstieg durch das Urbachtal, mit Blick auf einen Teil unseres morgigen Ziels, in die Gaulihütte. Eine immer noch einfache aber gemütliche Hütte.
Nächster Tag früher Aufbruch Richtung Hangendgletscherhorn. Wir kommen gut voran, bis zum oberen Teil des Gletschers. Schon in der Nähe der Abzweigung zum Gipfelgrat donnern von oben Steinbrocken nach unten. Glücklicherweise sind wir noch im Schutz der Felsbänder. Da weitere Steine runterkommen beschliesst Käthi umzukehren.
Statt Gipfel gehen und kraxeln wir dann quer durchs Gelände Richtung Fundstelle der Dakota und von dort zurück zur Hütte.
Am letzten Tag steigen wir entlang von Ketten und den Wasserfällen vorbei wieder zurück ins Urbachtal ab. Noch nicht ganz unten fallen schon die ersten Regentropfen.
Rückblickend waren es 3 wunderbare Tage.

Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.