Galinakopf ab Malbun

TourenleiterIn
Anja Koeder
Datum
4.10.2019 [Fr]
Anmeldung ab
2.9.2019
Anmeldeschluss
2.10.2019
Tourencode
W/C/T3
Tourenhinweise
Tourengruppe
Sektion
Tourenstatus
Fixiert
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Diese Tour ist mit 20 km etwas für ausdauernde Wanderer.

Der Galinakopf (2198 m) gilt als einer der schönsten Aussichtsberge der Liechtensteiner Alpen. Der zwar weitläufige, aber abwechslungsreiche Aufstieg führt in leichtem Auf und Ab über angenehme Berg- und Fahrwege. Der Abstieg nach Steg führt durch das wildromantische Valorschtal.
Wir starten in Malbun in Richtung Sassförkle, Mattaförkle und Guschgfieljoch, bevor wir uns auf dem schon lange sichtbaren, steil ansteigenden Weidebord dem Gipfelkreuz nähern. Dort angelangt, schauen wir zu unzähligen Gipfeln im weiten Umkreis. Der Abstieg erfolgt durch einen schütteren Bergwald ins Valorschtal.

Variante: Kurz nach Sassförkle Abkürzung über Güschgle und Hinter Valorsch. Wir entscheiden beim Laufen.

Hinweis: Die Tourenleiterin ist bereits im Gebiet und wartet in Malbun an der Haltestelle.

Fahrplan
06:40 ab ZH HB RJX Richtung Wien, 7:35 an Sargans, 07:44 ab Bus 11 Richtung Feldkirch bis Vaduz Au an 08:33. Strassenseite wechseln, dann Bus 21 ab 08:16 nach Malbun, an 08:42 in Malbun, Jöraboda
Billet lösen
bis Bushaltestelle Malbun, Jöraboda
Treffpunkt
ZH HB, Gleiskopf (voraussichtlich Gleis 7)
Zeit
06:30 Uhr
Transportmittel
ÖV
Reisekosten
ca. 40.60 CHF 2. Klasse HT
Rückreise (geplant)
ab Steg, Hotel (FL), 17:18 oder 18:18 nach Vaduz, dann über Sargans nach ZH HB
Ausrüstung

Zum Bergwandern

Karten
Wanderkarte 1:25'000: Fürstentum Liechtenstein
Zeitrahmen
7h (+)
Höhendifferenz
857 m hoch, 1161 m runter
Verpflegung
Aus den Rucksack, Einkehrmöglichkeiten in Malbun und Steg